2W7A1369_PS.jpg Foto: DRK LV Sachsen
Aufgaben der Bergwacht in SachsenAufgaben der Bergwacht in Sachsen

Sie befinden sich hier:

  1. Über uns
  2. Bergwacht Sachsen
  3. Aufgaben der Bergwacht in Sachsen

Aufgaben der Bergwacht

Die DRK Bergwacht Sachsen ist eine Rotkreuz-Gemeinschaft im DRK Landesverband Sachsen e.V.

Die Bergwacht Sachsen arbeitet nach den Grundsätzen des Deutschen Roten Kreuzes, insbesondere nach der Satzung des DRK Landesverband Sachsen e. V. Der Bergwacht Sachsen können Frauen, Männer und Jugendliche angehören. Sie leisten ihren Dienst grundsätzlich ehrenamtlich.

Die Bergwacht hat insbesondere folgende Aufgaben:

  • Durchführung des Rettungs- und Sanitätsdienstes einschließlich des Vorsorgedienstes in den Kletter- und Wintersportgebieten des Freistaates Sachsen in Übereinstimmung mit dem Rettungsdienstgesetz entsprechend den territorialen Anforderungen des Dienstgebietes
  • Vermisstensuche und auf Ansuchen der jeweils zuständigen Behörden Totenbergungen
  • Mitwirkung in Natur-, Landschafts- und Umweltschutz
  • Einsatz bei Notfällen besonderer Art und Katastrophen (einschließlich Höhen- und Höhlenrettung)
  • Mithilfe bei der Unfallvorbeugung
  • Beseitigung besonderer Gefahrenquellen
  • Bergung von Gütern und Sachwerten auf Anforderung
  • Zusammenarbeit mit regionalen und territorialen Organisationen und Institutionen des Rettungsdienstes, des Tourismus- und Fremdenverkehrs, Einrichtungen des Gesundheitswesens und sporttouristischen Organisationen, soweit es das Aufgabenfeld der Bergwacht berührt

Die Aufgaben der Bergrettung werden im DRK ausschließlich von der DRK Bergwacht durchgeführt. Das Abzeichen der Bergwacht Sachsen ist das Rote Kreuz auf weißem Grund im Edelweiß mit der Umschrift "Bergwacht", die durch den Zusatz "Sachsen" ergänzt werden kann.

Die Bergwacht Sachsen versteht sich als Wahrer und Fortsetzer der humanistischen Traditionen

  • der 1912 gegründeten Bergsteiger-Samariter-Abteilung,
  • des Sächsischen Bergsteigerbundes (SBB),
  • des Bergrettungswesens Sachsen,
  • des Bergrettungsdienstes/Bergunfalldienstes des DRK der DDR und
  • aller weiteren in Sachsen tätig gewesenen Bergrettungsorganisationen